Juli/August 2017: Veranstaltungshinweis - Sommerferien-Workshops fĂĽr Kinder in der Bundeskunsthalle

Wir möchten unsere Mitglieder darauf hinweisen, dass die Bundeskunsthalle verschiedene Sommerferien-Workshops an für Kinder und Jugendliche anbietet:

Mein Fanzine. Comics gestalten (9-13 Jahre / 14-18 Jahre)
Dienstag, 18. Juli, bis Freitag, 21.Juli  und
Dienstag, 25. Juli, bis Freitag, 28. Juli
Jeweils vormittags von 10.15 – 13.15 Uhr

Wie werde ich Comic-Autor? In unserem Workshop unterstützen dich professionelle Comic-Zeichner darin, dein eigenes Fanzine zu gestalten - ein ganz persönliches Comic-Heft, das du mit allen deinen Freunden teilen kannst. Mehr Infos zur Ausstellung "Comics! Mangas! Graphic Novels!"


Comic Magic. Animiere deinen Character (9-13 Jahre / 14-18 Jahre)
Dienstag, 1. August, bis Freitag, 4. August und
Dienstag 22. August, bis Freitag, 25. August
Jeweils vormittags von 10.15 – 13.15 Uhr

In ganz normale Fotos dringen magische Comic-Figuren ein: Verrückte Typen, freche Monster oder süße Tierwesen – egal! Mit genial-einfachen Tricks animierst du in unserem Workshop mit deinem Smartphone oder Tablet einen digitalen Comic-Character.  Mehr Infos zur Ausstellung "Comics! Mangas! Graphic Novels!"


Crash! Boom! Bam! Comic-Theater (6-13 Jahre)
Dienstag, 8. August, bis Freitag, 11. August und
Dienstag, 15. August, bis 18. August
Jeweils vormittags von 10.15 – 13.15 Uhr

Von Spiderman über Lucky Luke bis „Oh wie schön ist Panama“ – wir tauchen ein in die Welt gezeichneter Heldinnen und Helden und erfinden unser eigenes lebendiges Comic. Wir entwickeln fantastische Geschichten und ziehen in einer Theater-Parade durch die Ausstellung.
In Kooperation mit dem Jungen Theater Bonn

Informationen und Anmeldung
Teilnehmerzahl: maximal 20 Personen
Teilnehmerbeitrag: 50 €/ermäßigt 25 €
Pro Person inkl. Ausstellungsbesuche und anschlieĂźendem praktischen Arbeiten

T +49 228 9171-243 (Mo.-Do. 9-15 Uhr und Fr. 9-12 Uhr)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschĂĽtzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Post
Teilnahmebeitrag jeweils inkl. Material und Eintritt

 

Hinweis: Dies sind keine Veranstaltungen von Kultur verbindet e.V. !

 


 

10.07.2017: Vortrag "Warum sich Migranten nicht anpassen mĂĽssen"

Am 10.07.2017 referiert Prof. Dr. Mecheril von der Uni Oldenburg über das Thema: „Warum sich Migranten nicht anpassen müssen. Diskriminierungskritik als professionelle Aufgabe“.“

Der Vortrag findet statt im Stadthaus, Berliner Platz 2, Sitzungsraum 1 und ist organisiert von der Stabstelle Integration.

Hinweis: Dies ist KEINE Veranstaltung von Kultur verbindet e.V.

 


 

10.07.2017: Abschlussveranstaltung "Meine erste Bibliothek"

Abschlussveranstaltung fĂĽr Kinder, Eltern und PatInnen aus dem Projekt "Meine erste Bibliothek" in der Parkbuchhandlung: Montag, der 10.07. ab 16 Uhr.

Für Kinder, PatInnen und Eltern zur Verabschiedung aus dem Projekt „Meine erste Bibliothek“ bzw. für den Abschied in die Sommerferien.
Mit einer interaktiven Lesung von Frau Ter-Nedden. Die Einladungen wurden an die Patinnen und Paten verschickt. Wir bitten um Anmeldung per E-Mail.

Hinweis: Dies ist eine interne, nicht öffentliche Veranstaltung unseres Vereins

 


 

06.07. und 13.07.2017: TheaterstĂĽck "Der Zauberer von Oz"/Theater-AG der Gotenschule


Bildquelle: Pixabay

am Donnerstag, den 06.07. und am Donnerstag, den 13.07. führt die Theater-AG der Gotenschule das Stück „Der Zauberer von Oz“ auf.

Ingmar Jochem, der auch als Koordinator und BuchPate für das Projekt „Meine erste Bibliothek“ an der Gotenschule tätig ist, leitet die Theater-AG Mit den Kindern hat er die Grundlagen des Theaterspielens erarbeitet und das Stück einstudiert.

Die Kinder freuen sich auf viele Zuschauer. Die AuffĂĽhrung beginnt jeweils um 9.30 Uhr.

Die Paten, die an den Tagen ihre Buchstunde haben, erkundigen sich bitte bei der Klassenlehrerin, ob die Klasse die Aufführung ansieht und somit die Buchstunde ausfällt.

Hinweis: Dies ist eine Veranstaltung der Gotenschule Bonn, Neckarstr. 39

 


 

02.07.2017 - "Was steckt drin im Prickelpulver"

Wann: Sonntag, den 02.07.2017 von 11 – 13 Uhr      
Wo: Deutsches Museum Bonn, Ahrstraße 45 (U-Bahnstation Hochkreuz; Busse 610, 611, 631, 637 oder 638 bis Dt. Museum, Kennedyallee oder Deutsche Forschungsgemeinschaft)      
Was: „ Was steckt drin im Prickelpulver?“

Brausepulver wurde vor über 100 Jahren erfunden und ist bis heute sehr beliebt. Ihr erfahrt, woraus das Prickelpulver besteht, nehmt die Zutaten unter die Lupe und untersucht sie. Ihr probiert die verschiedenen Bestandteile und könnt eigenes Brausepulver mit eurem Lieblingsgeschmack herstellen.
Für maximal 12 Kinder im Alter von 7 – 12 Jahren. Teilnahmegebühr für Kinder von Kultur verbindet 2,50€.

Anmeldung der Kinder ab sofort mit Namen und Telefonnummer bei unserer Kulturreferentin Shiri Dettmann-Nouri unter 0228-372 80 86 oder 0151-111 925 47. Sie spricht deutsch, arabisch, englisch und französisch. Oder per Mail  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Jede gültige Anmeldung wird telefonisch oder per Mail bestätigt.

Hinweis: Dies ist eine interne, nicht öffentliche Veranstaltung!

 


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.