Der Verein Kultur verbindet wurde 2008 von zugewanderten und alteingesessenen Bonner Bürgerinnen und Bürgern gegründet. Wir engagieren uns für Kinder aus zugewanderten Familien im Alter von 6 – 12 Jahren.

Mit unserer Arbeit möchten wir einen Beitrag dazu leisten, dass sich Kinder mit ihrer kulturellen Herkunft und ihrem aktuellen Lebensumfeld identifizieren, sich in unterschiedlichen Kulturen wohlfühlen und mit Selbstsicherheit bewegen.

Wir möchten Kindern die Erfahrung vermitteln, dass Kultur in all ihren Facetten ein wichtiger, unverzichtbarer Bestandteil ihres Lebens ist. So fördern wir ihr Selbstwertgefühl, die Identifikation mit dem Lebensumfeld und ihre Chancen im Beruf. Schließlich tragen wir damit zur Entwicklung von Freundschaften zwischen verschiedenen Kulturen und Generationen bei.

Wir initiieren

  • Patenschaften: In BuchPatenschaften engagieren sich die Patinnen und Paten fĂĽr ihr Patenkind. Gemeinsam werden BĂĽcher „entdeckt“, gelesen, besprochen und die Gedanken und Meinungen dazu ausgetauscht. Informieren Sie sich auch ĂĽber die “Aktion zusammen wachsen – Bildungspatenschaften stärken, Integration fördern” des Bundesministeriums fĂĽr Familie, Senioren, Frauen und Jugend in Kooperation mit der Beauftragten der Bundesregierung fĂĽr Migration, FlĂĽchtlinge und Integration.
  • AusflĂĽge zur Kultur: Wir besuchen Bonner Kulturveranstaltungen mit zugewanderten Kindern und ihren Familien. Wir ermöglichen den Kindern und Familien so Theater- und Museumsbesuche und die Teilnahme an spannenden Workshops zu Natur, Technik und Geschichte.
  • Kulturaktivitäten, die die Begegnung und den Austausch zwischen Menschen mit unterschiedlichen kulturellen Erfahrungen fördern.

Wir verbinden Menschen und Kultur(en)!

Lernen Sie uns kennen und machen Sie mit. Wir freuen uns auf Sie!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.