02.05.2017: Zweisprachigkeit - Fortbildung für BuchPaten und BuchPatinnen

 
Bildquelle: Pixabay

Liebe BuchPatinnen und BuchPaten,

Sie alle lesen und arbeiten mit Kindern, die zwei oder mehr Sprachen sprechen. Manche von den Kindern sprechen fließend Deutsch, andere lernen es erst jetzt in der Schule oder haben es als Zweitsprache im Kindergarten gelernt. Viele Kinder sprechen außerhalb der Schule kaum Deutsch, sondern die Familiensprache.

Sie fragen sich vielleicht manchmal, was die Zweisprachigkeit für diese Kinder bedeutet. Sind Probleme mit der deutschen Sprache darauf zurückzuführen, dass die Kinder zu Hause eine andere Sprache sprechen? Sind Kinder mit der Zweisprachigkeit überfordert? Welche Bedeutung hat die Muttersprache für das Lernen anderer Sprachen? Worauf muss ich achten, wenn ich mit Kindern arbeite, die Deutsch als Zweitsprache gelernt haben? Wie ist es für die Kinder, wenn sie für ihre Eltern „dolmetschen“ müssen?

Am Dienstag, den 02.05.2017 bieten wir zum Thema Zweisprachigkeit eine Fortbildungsveranstaltung an. Die Veranstaltung beginnt um 10 Uhr und findet statt in der Oststraße 4 in Bad Godesberg. Frau Natascha Fröhlich vom Verband binationaler Familien wird zu dem Thema referieren und gezielt auf Fragen und Probleme eingehen.

Die Veranstaltung dauert ca. 60 – 90 Minuten und ist kostenfrei.

Bitte melden Sie sich telefonisch (0160 – 996 733 54) oder per Email (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) bei Frau Rheingans zu der Veranstaltung an, Sie erhalten dann eine Bestätigung der Anmeldung per Email (nach Ostern).


gefördert durch:

 


 

Unsere Webseite verwendet Cookies. Mit der Benutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sie können die Verwendung von Cookies jedoch in Ihrem Browser deaktivieren.
Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung