Buecher

(Foto: privat)

Am letzten Samstag hat ein Informationsaustausch mit Aktiven aus verschiedenen Bereichen unseres Vereins stattgefunden. Und dies - wie sollte es zur Zeit anderes sein - als Videokonferenz.
Es war prima, sich auf diese Weise mal wieder zu sehen und hat zu guten Ideen und Anregungen für die zukünftige Vereinsarbeit geführt. Wir werden solche Treffen auf jeden Fall wiederholen.

Danke für die Teilnahme und die aktive Vereinsarbeit!


Bildquelle: Kultur verbindet e.V. / privat

Wir haben am Welttag des Buches teilgenommen und das Buch „Biber Undercover“ von Rüdiger Bertram, Illustrationen von Timo Grubing an unsere Buchpat*innen für die Kinder, die am Projekt "Meine erste Bibliothek" teilnehmen, verschenkt. Die Aktion fand als "Fensterl-Aktion" am Büro in der Oststraße in Bad Godesberg statt - selbstverständlich unter Corona-konformen Hygienebedingungen. Auf dem Foto sind (v.l.n.r.) Arzu Cetincaya, Frauke Rheingans und Marlene Jennes bei der Vergabe der Bücher.

Außerdem sind Vorleseaktionen in unserem Leseclub in den Räumen der AWO am Theaterplatz in Bad Godesberg mit lustigen Schnitzeljagden und anderen Spielen geplant - sobald die Situation es zulässt, dass der Leseclub stattfinden kann.

Unser Vorlesevideo zum Aktionstagsbuch hatten wir euch schon vorgestellt. Ihr findet es hier.
Wir hatten sehr viel Spaß bei den Aktionen und hoffen, die Kinder mit der spannenden Geschichte für das Lesen zu begeistern!




Zur aktuellen Ausgabe geht es hier.

März 2021: Emis Kinderseite zum Thema Helden

Die nächste Ausgabe unserer Kinderseite ist online. Sie dreht sich um das Thema Helden und Heldinnen - vom Superhelden aus dem Comic bis auf die ganz normalen Helden des Alltags wie Ärzte, Feuerwehrmänner und Polizisten. Wir beantworten die Frage, was einen Helden eigentlich ausmacht, und wie auch ihr ein kleiner Held werden könnt.

Wer sind eure Helden? Wenn ihr mögt, könnt ihr uns auch gerne Beiträge an die E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken oder euren Beitrag in Infomappe in den Bücherkisten eurer Schulen legen. Bitte gebt eure Namen, eure Klasse und eure Schule an.

Emi freut sich auf eure Einsendungen!

 


Unsere Ehrenamtlerin Frau Dahmer liest zum Welttag des Buches für euch das Buch "Biber undercover"!

Video: Kultur verbindet e.V.


Bildquelle: Land NRW / Andrea Bowinkelmann


Wir haben vom Land NRW 100 Exemplare des Pixi-Buches „Paul und das Ehrenamt“ bekommen.

Der kleine Paul sieht, wie Menschen andere Menschen unterstützen. Der Opa hilft beim Sportfest, die Oma liest in der Bücherei vor, das Nachbarskind ist in einer Naturschutzgruppe und baut z.B. Insektenhotels. Und auch Paul geht mit seiner Schulklasse in einem Seniorenheim zum Singen. Freiwilligenarbeit wird kindgerecht erklärt.


„Pixi-Bücher sind beliebt. Sie bieten eine tolle Möglichkeit, das Ehrenamt bekannter zu machen, nicht nur bei der Pixi-Zielgruppe, den Kindern vom Kindergarten- bis ins Grundschulalter, sondern auch die Jugendlichen, Eltern und Großeltern werden beim Vorlesen der Bücher informiert und neugierig“, sagte Andrea Milz, Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt des Landes Nordrhein-Westfalen. Wer sich früh engagiert, übt auch später in seinem Leben mit höherer Wahrscheinlichkeit wieder ein Ehrenamt aus.


Wir findet das Büchlein Klasse. Es weckt bei Kindern das Interesse am Ehrenamt und wir können es bei den Startveranstaltungen für das Projekt "Meine erste Bibliothek" ganz prima nutzen.
Herzlichen Dank an das Land NRW!