20.02.2015: 9 fleißige Leserinnen und Leser freuen sich über ihre Bücherkisten!

 

Große Freude bei den Kindern der zweiten Klassen der Gotenschule über die Bücherkiste, die sie zum Abschluss des ersten halben Jahres als Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Projekt "Meine erste Bibliothek" in einer kleinen Feier erhalten haben. Jetzt dürfen die fleißigen Leserinnen und Leser ihre eigene Bücherkiste auch noch schön und ganz nach eigenem Geschmack gestalten, bevor sie sie zu Hause mit den im ersten Halbjahr erlesenen Büchern bestücken. Mit großem Vergnügen suchen sie die schönsten Bildchen aus dem Angebot heraus, während man im Hintergrund leise Stimmen hört. BuchPaten und Eltern sitzen an den Schultischen mit einer Tasse Kaffee und unterhalten sich über die Erlebnisse mit dem Kind, lernen sich ein bisschen besser kennen und verabreden vielleicht schon die Teilnahme am nächsten Kulturausflug, den der Verein zusätzlich zu den Büchern für die Kinder anbietet.

"Wie schön, dass wir nun schon mit dem zweiten Jahrgang dieses wunderbare Projekt "Meine erste Bibliothek" des Vereins Kultur verbindet bei uns an der Schule erleben können", freut sich Sabine Kütting, Rektorin an der Gotenschule.  Jeweils neun Kinder aus zugewanderten Familien der zweiten und der dritten Klassen erhalten jede Woche in der Schule Besuch von ihrem BuchPaten um gemeinsam in einem Buch zu lesen und miteinander zu erzählen. "Für uns ist das Ziel dieses Projektes, dass die Kinder Bücher entdecken und sich so die Liebe zum Buch entwickelt. Ebenso wichtig ist uns, dass sich die Paten, die Kinder und die Familien der Kinder näher kennenlernen und so Menschen mit verschiedenen kulturellen Hintergründen ins Gespräch kommen" , erklärt Arzu Cetinkaya, die Vorstandsvorsitzende des 'Vereins Kultur verbindet'. Wir freuen uns sehr, dass diese Projekt hier an der Schule möglich wird, weil wir von der Rober-Bosch-Stiftung eine Fördersumme für 3 Jahrgänge erhalten haben. Genauso wichtig ist das längerfristige Beisammensein von Paten und Kindern. So können auch Freundschaften entstehen."

Und wie ist es für die Kinder? "Die Kinder freuen sich jede Woche auf ihren BuchPaten! Sie können diese spezielle halbe Stunde kaum abwarten!" beobachten Frau Saulheimer und Frau Bauer, die Lehrerinnen der Klasse 2 a und 2b.

"Dieses Projekt wird hier in der Schule wunderbar angenommen" meint Ingmar Jochem, der selber BuchPate ist und das Projekt an der Gotenschule koordiniert. " Das Zusammensein mit den Kindern bereitet uns allen große Freude. Wir würden uns über weitere Interessenten freuen, denn es warten noch einige Kinder auf einen BuchPaten!"

Mehr zu diesem Ereignis finden Sie im General Anzeiger, der darüber berichtete.

Text Gerrit Oppelland-Hampel
Fotos: Ingmar Jochem

  • Buecherkisten-1-150x150
  • Buecherkisten-2-150x150
  • Buecherkisten-3-150x150
  • Buecherkisten-4-150x150
  • Buecherkisten-5-150x150
  • IMG_20150220_130140-150x150
  • IMG_20150220_1303281-150x150
  • IMG_20150220_134837-150x150

Simple Image Gallery Extended




 

Unsere Webseite verwendet Cookies. Mit der Benutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sie können die Verwendung von Cookies jedoch in Ihrem Browser deaktivieren.
Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung