November 2015: Bücher in der Telefonzelle? Spiegelhäuser? Kinder lernen ihren Stadtteil kennen

 

„Komm mit! Ich zeig Dir meine Stadt“

„Der Kurfürst hat lange Haare wie eine Frau“ und „In der Elisabethkirche sind aber sehr viele Tiere zu sehen“; dies sind nur zwei Erkenntnisse, die Kinder aus den dritten Klassen der Erich-Kästner-Schule im Ortsteil Bonn-Kessenich durch die Teilnahme an dem vom Verein Kultur verbindet organisierten Projekt „Komm mit! Ich zeig Dir meine Stadt“ gewannen. Mit Hilfe eines professionellen Stadtführers erkundeten die Kinder in altersgerechten Stadt- und Stadtviertelrundgängen Bonn, Godesberg und Kessenich. Auch wenn der Weg vom Treffpunkt an der Schule bis zur Straßenbahnhaltestelle weit war für die Kinder, so kam man doch an der ortsansässigen Süßwarenfirma vorbei und wenn die Kinder dort am Empfang freundlich fragten, erhielten sie eine „Wegzehrung“.
Die Erkundungsgänge zeigte den Kindern und den Eltern, die die Rundgänge begleiteten, was sie bisher nicht wussten über ihre Heimatstadt und was ihnen selbst in ihrem Wohnviertel verborgen geblieben war. So waren die Spiegelhäuser in der Burbacher Straße bisher noch nicht aufgefallen und wer der Mann aus Stein ist, der am Kaiserplatz steht, wusste auch nicht jeder. Das Bücher in Telefonzellen nicht immer nur Telefonbücher sein müssen und warum diese Telefonzelle zu einem Bücherschrank wurde, wurde aufgeregt besprochen.
Das Projekt half, die teilnehmenden Kinder und ihre Familien aus unterschiedlichen Kulturen und Herkunftsregionen mit ihrer Stadt und ihrem Stadtteil besser zu verbinden und Gemeinsamkeiten zu entdecken. Das Erlebte und Gelernte wurde in an die Rundgänge anschließende Treffen aufgearbeitet und dokumentiert.
Das Projekt wird gefördert durch die Aktion Mensch und ist erneut in Zusammenarbeit mit der Erich-Kästner-Schule im September gestartet. Bis Dezember werden vier weitere Rundgänge angeboten.

Mehr zu diesem Thema ....

02.06.2014: OB Nimptsch übergibt Urkunde an "Stadtspaziergänger" der Andreasschule

 


 

Unsere Webseite verwendet Cookies. Mit der Benutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sie können die Verwendung von Cookies jedoch in Ihrem Browser deaktivieren.
Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung