08.10.2017: Wer rastet, der rostet… Ein Naturerkundungsausflug für Kinder, Eltern und Paten.

Ein Eichhoernchen auf einem BaumBildquelle: Pixabay

Wann: Sonntag, den 8.10.2017 von 11 – 14 Uhr.
Wo: Treffpunkt: Lindenstraße 21, Königswinter-Oberdollendorf
(U-Bahn 66 Richtung Bad Honnef bis Oberdollendorf. Abfahrt Hauptbahnhof Bonn Gleis 4a um 9.43 bzw. 10.14; Ankunft Oberdollendorf um 10.12 bzw. 10.35. Dann ca. 440 m = 7 Minuten Fußweg. Oder mit der Fähre von Godesberg (von-Sandt-Ufer) nach Dollendorf und von dort zu Fuß die Fährstraße und Heisterbacher Straße ca. 1 km, dann kommt nach links die Lindenstraße).

Wer rastet, der rostet… Ein Naturerkundungsausflug für Kinder, Eltern und Paten.

Tiere und Pflanzen bereiten sich im Herbst auf den kommenden Winter vor – die Blätter verfärben sich, der Siebenschläfer hat sich schon einen Platz für den Winterschlaf ausgesucht, Eichhörnchen und Eichelhäher verstecken Vorräte für den Winter… Mit Lupen, Ferngläsern und anderen Forscherutensilien begeben wir uns auf eine spannende Suche und entdecken im Oberdollendorfer Wald tierische Wohnungen, die Speisekarte für Eichhörnchen und Co. und kommen dem Rätsel der seltsamen Formen auf den bunten Blättern auf die Spur. Was: (Bitte dem Wetter entsprechend anziehen und eine Regenjacke mitbringen, außerdem ein Getränk und einen kleinen Imbiss für zwischendurch). Ein Angebot in Zusammenarbeit mit BonNatours für bis zu maximal 22 Personen (Kinder ab 6 Jahre).

 


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.