Der Verein Kultur verbindet e.V....

…engagiert sich für Kinder aus zugewanderten Familien im Alter von 6 bis 12 Jahren.

Mit unserer Arbeit möchten wir einen Beitrag dazu leisten, dass sich Kinder mit ihrer kulturellen Herkunft und ihrem aktuellen Lebensumfeld identifizieren, sich in unterschiedlichen Kulturen wohlfühlen und mit Selbstsicherheit bewegen...

Wir initiieren Patenschaften, Ausflüge und viele weitere Aktivitäten.

 


 

 
Kultur verbindet e.V. sucht neue BuchPatinnen und BuchPaten


Der Verein Kultur verbindet sucht zum neuen Schuljahr BuchPaten (Lesepaten) fĂĽr Kinder aus zugewanderten Familien an Grundschulen in Godesberg und Kessenich.

FĂĽr die Lyngsbergschule in Lannesdorf werden fĂĽr 5 Kinder Patinnen und Paten gesucht. Sie sollten bereit sein, sich einmal pro Woche fĂĽr ca. 40 Minuten in der Schule mit einem Kind mit Migrationshintergrund zu treffen und gemeinsam die Welt der BĂĽcher und die Freude am Lesen zu entdecken. FĂĽr die Elisabeth-Selbert-Gesamtschule in Plittersdorf werden fĂĽr bildungsbenachteiligte Kinder aus der fĂĽnften Klasse 6 Paten gesucht.

Interessierte können sich telefonisch unter 0160 – 996 733 54 melden oder per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 


 

Leider muss der AWO-Leseclub pausieren, bis neue Betreuerinnen gefunden sind ! Lesen Sie mehr hier.

 


 

Spende Parkbuchhandlung

 


Wir danken dem Verein Lese-Kultur Bad Godesberg und Frau Ter-Nedden von der Parkbuchhandlung fĂĽr die Spende von ca. 60 hochwertigen KinderbĂĽchern fĂĽr unser Projekt "Meine erste Bibliothek".

 


 

Außerdem hat die Stabstelle Integration Bonn Gelder in Höhe von 1700€ für interkulturelle bzw. zweisprachige Kinderbücher bewilligt. Der Antrag wurde in Kooperation mit den Schulbüchereien der Gotenschule, der Erich-Kästner-Schule und der Andreasschule gestellt. Jede Bücherei bekommt 20 Bücher, die anderen Bücher werden als Präsenzbücher in die Bücherkisten von Kultur verbindet verteilt.

Die Stiftung Jugendhilfe der Sparkasse Bonn hat uns ebenfalls für 2017 1450€ für die Kulturveranstaltungen bewilligt.

Herzlichen Dank an alle UnterstĂĽtzer !

 


 

Herr Dr. H. Celik (Haus Migrapolis, evangelische Migrations- und Flüchtlingsarbeit, Bonner Institut für Migrationsforschung) übernimmt die Schirmherrschaft von unserem Projekt „Meine erste Bibliothek“.
Lesen Sie hier mehr dazu.

 


 

 

 


 

Unseren aktuellen Infobrief vom September 2017 finden Sie hier.
Anhang: Einladung zur Lesung von Ingmar Jochem und Einladung zur Fortbildung "Frauen im Islam".


Besuchen Sie uns auch auf Facebook

 

Lernen Sie uns kennen. Wir freuen uns auf Sie!


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.